Dreierlei Maiscremesuppe

Hallo ihr Lieben!

Gerade in der kalten Jahreszeit sind Suppen als Abendessen bei uns sehr beliebt. Im Gegensatz zu einer Jause wirken sie wärmend und für mich sind sie auch figurschonender. Bei einer Jause verliert man schnell den Überblick darüber, was man tatsächlich alles gegessen hat – also ich zumindest. Wie gehts euch damit?

Diese Suppe ist jetzt bestimmt nicht die Leichteste. Mais zählt zu den stärkehaltigen Kohlenhydraten, weil unser Körper darauf gleich reagiert, wie bei Reis, Brot, Nudeln, etc. Sie alle haben gemeinsam, dass sie schnell zu Zucker verdaut werden.

Also nach einem Teller dieser Suppe, seid ihr auf jeden Fall satt. Kreiert habe ich sie für meine Kinder, weil sie Mais gerne essen.

Dreierlei Maiscremesuppe

Zutaten

  • 1 kl. Zwiebel
  • 300 Gr. Mais (TK Packung)
  • 800 Ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 60 Gr. Maisgrieß
  • 1 kl. Bund frischer Thymian
  • 1 gr. Prise Kräutersalz
  • Popcorn für die Deko und zum Dazuknabbern
  • 2 Stk. frischen Mais zum Garnieren und Dazuessen
  • Frischen Thymian für die Deko

Anleitungen

  • Den Mais waschen und in Salzwasser kochen bis er gar ist.
  • Die Zwiebel schälen, klein schneiden und in Rapsöl kurz anbraten. Den Mais hinzugeben und kurz mitbraten. Mit Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen.
  • Suppe ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. Den Bund Thymian waschen, abzupfen und hinzugeben (alternativ 1-2 TL getrockneten Thymian nehmen). Suppe dann pürieren, Maisgrieß einrühren und nochmal kurz aufkochen lassen, mehrmals umrühren.
  • Suppe nochmal abschmecken, in Schüsseln anrichten. Den gekochten Mais in Scheiben schneiden und auf der Suppe anrichten, mit Thymian und Popcorn garnieren.

Notizen

Wasser oder Gemüsebrühe? Ich nehme immer nur Wasser. Ich mag es, wenn das Gericht nach den Zutaten schmeckt die enthalten sind. Wenn also eine Maissuppe auch nach Mais schmeckt, oder Karottensuppe nach Karotte. Außerdem ist mir die Herstellung einer frischen Gemüsebrühe zu aufwendig, ich vermeide aber Gemüsebrühepulver. Meistens ist auch Zucker in den Brühepulvern enthalten und das mag ich nicht. Dafür salze ich aber gut und die Kräuter geben auch einen guten Geschmack.
Wenn ihr aber zu würzigeren Essern gehört, solltet ihr Gemüsebrühe verwenden.

One thought on “Dreierlei Maiscremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.